WM 2020: Herren A Teamwertung

Es war einmal vor unendlich langer Zeit… genauer gesagt vor 22 Jahren bei der Weltmeisterschaft in Graz. Dort wurde Deutschland das letzte Mal Teamweltmeister. Übrigens waren der derzeitige Trainer Christian Englbrecht und der Vater von Michael, Rudi Späth, damals im Team.

Wahnsinn, dass es in diesem Jahr in Regen wieder so weit war!!! Deutschland startete mit Markus Schätzl (Schätzle, wie er in der Alpenrepublik genannt wird), Routinier Peter Rottmoser, Junior Michael Späth und den Wiederkehrer Reinhold Beyerlein als Favourite in diese Meisterschaft.

Zuerst setzte der starke Österreicher Baumgartner aber eine Marke bei 98,73m, an der sich Peter Rottmoser erstmal die Zähne ausbiss. Schätzl hatte die ersten beiden Durchgänge schlechte Schüsse und auch Späth kam schwer in den Bewerb. Einzig Beyerlein schoss recht früh seine Bestweite. Die ersten beiden Durchgäng lag D also hinter den traditionellen Konkurrenten Österreich. Vor allem der noch einigermassen unbekannte Wildhölzl überraschte. Als Schätzl im 3.DG endlich eine Weite schoss, schien die Sache schon klar zu sein. Doch dann legten Bischof und Weichinger nach und es wurde wieder enger… eine Situation, die uns aus den letzten 22 Jahren durchaus bekannt ist! Doch dieses Mal konnten die Österreicher den Spieß nicht mehr drehen und WIR WURDEN ENDLICH TEAMWELTMEISTER

Sehr spannend ging auch der Kampf um Platz 3. Da Italien nicht mit der stärksten Mannschaft angereist war und sowohl die Slowenen als auch das junge Team aus Australien stark aufspielte, wurde es extrem knapp. Franc Dobnik und Roskar Rok konnten an Ihre Leistungen aus der B-WM anknüpfen und mit Klemen Noc und 2, 59m Vorsprung Bronze gewinnen. Australien trat mit drei Stoeghofer Brüdern und dem B-Weltmeister Barry O’Donnell an. Barry hatte nicht seinen Tag und war überraschend der Schwächste seines Teams. Fünfter wurde das Team aus Italien mit einem überragenden Karl Abfalter, Adolf Bertolini, Martin Kerschbaumer und Armin Karadar.

Dies war der letzte Bewerb dieser WM mit Zuschauern. Ab morgen sind keine Zuschauer mehr erlaubt.

WM 2020 Herren A

 

1 Reply to "WM 2020: Herren A Teamwertung"

  • comment-avatar
    Hans jaschinski
    12. März 2020 (6:35)
    Reply

    Herzlichen Glückwunsch!!! Hans Jaschinski, EC Hofham, Freilassing


Got something to say?

Some html is OK

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.