Europacup

IFI_Logo_blEnde Mai / Anfang Juni ist die Zeit der Europacups. Dieser startet Samstag Mittag direkt nach dem Ländervergleich.

Jede Nation kann jeweils sechs Spieler für Damen und Herren melden.

Im Oktober 2022 wurde der Modus entscheidend geändert: Es wird eine Vorrunde wird mit drei Durchgängen geschossen. Die besten 8 Schützen der Vorrunde qualifizieren sich für das Finale. Ebenfalls aus der Vorrunde wird die Nationenwertung entnommen. Die besten drei jeder Nation bilden das Team.

Das Finale wird im 8er KO Modus ausgetragen.

Aus der Teamwertung der Damen und der Herren wird eine gemeinsame Liste aggregiert. Die Weite der besten Dame einer Nation wird mit der des besten Herren dieser Nation addiert. Die zweitweiteste Dame und der zweitweiteste Herr sind Team 2 usw. Aus diesen Teamergebnissen wird eine Rangliste erstellt. Jede teilnehmende Nation erhält einen Startplatz im KO-Finale. Die übrigen der 8 Plätze werden nach Ergebnis aufgefüllt. Die KO-Sieger erhalten den neuen Titel Europacupsieger Mixed.

Auszug aus den IFI Durchführungsbestimmungen (Punkte 5 und 6) – Stand 10/2022

Link zu den Regelungen auf der IFI-Homepage

Aufrufe: 1052

EnglishSuomiFrançaisDeutschItalianoРусскийEspañol