WM 2022: Herren A Teamwertung

Anzinger – Späth – Schätzl – Rottmoser bei den Vorbereitungen

Um 18:00 Uhr startete der Bewerb pünktlich. Die Verschiebung war sehr gut, da in der letzten Woche festgestellt wurde, dass in der Zeit um Sonnenuntergang das Eis starken Schwankungen unterlegen war. Die späte Beginnzeit garantierte für konstante Bedingungen unter denen Bestweiten in jedem Durchgang geschossen werden konnten.

Die deutschen Herren starten mit Ausnahme von Späth schwer in den Bewerb. Die ersten zwei bis drei Durchgänge waren nichts für die schwachen Nerven des Fachwartes. Schätzl und Rottmoser ungültig. Anzinger ebenfalls mit Schwierigkeiten. Der Österreicher Weichinger setzte sich an die Spitze vor Späth und Bischof. Erst im dritten Durchgang kam Peter Rottmoser auf Touren und markierte mit 110,37m sein Revier. Schätzl blieb weit hinter seinen Möglichkeiten zurück und Anzinger musste gar um die Finalteilnahme bangen. Weichinger konnte sich bis auf 108,88m herantasten. Doch mit seinem vierten Schuss zeigte Schätzl seine Klasse und schoss die Tagesbestwete mit 118,86m. Dieser Mass hatten die anderen bis zum Ende nichts entgegenzusetzen. Er ist im Moment der, den man für Gold übertrumpfen muss. Der vierte Durchgang war auch die einzige Wertung des Australiers Perry Stoeghofer, der damit die Finalkarte gezogen hatte. Beim fünften Versuch war der Sieger der Teamwertung eigentlich schon fix. Jeder Österreicher hätte sich deutlich verbessern müssen. Ein kurzer Moment des Zitterns kam auf, als Philipp Baumgartner diese Verbesserung mit 108,54 schaffte. Auch seine Teamkameraden schossen sehr gut und erzielten ihre Bestweiten im letzten Versuch. Aber der Abstand zu Deutschland war zu groß. Somit wurde Deutschland Weltmeiser im Teambewerb vor Österreich und Italien.

Spannend umkämpft war der 12.Rang im letzten Durchgang. Anzinger, Unterberger, O’Donnell und Bischoff besetzten den Rang abwechselnd. Letztendlich reichte es für Anzinger und Bischoff für das Finale der besten 12 am Samstag Abend.

Der Livestream von fantastic-icestock.com lief perfekt. Einzig der Liveticker (ticker.weitschiessen.de) hatte ab dem vierten Durchgang technische Probleme, die gerade behoben werden. Das Luxusproblem von immens vielen Zugriffen zwang den Server in die Knie. Ab morgen wird er wieder in der gewohnten Art und Weise funktionieren. Ab 17:30 Uhr sind dann die Damen mit 30 Startern an der Reihe.

WM Herren A Teamwertung

WM Herren A

Fotos: https://www.facebook.com/media/set/?vanity=weitschiessen.de&set=a.7408372349203091

Aufrufe: 454

No Replies to "WM 2022: Herren A Teamwertung"


    Got something to say?

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.