Bereits im zweiten Schuss des Bewerbes zeigte Michael Späth (GER), was er an diesem Tag  vorhatte. Er legte über 105m vor.  Bei den anderen Topathleten lief es zuerst nicht rund und letztendlich konnte keiner den Abstand zu Späth mehr aufholen. Einzig Peter Neubauer konnte im letzten Versuch noch eine Weite über 100m erzielen. Tragisch aus deutscher Sicht war das Ausscheiden von Max Vaitl, der den Finaleinzug um 8 cm verpaßte.

Deutschland wurde Teamweltmeister vor Österreich und Italien.

Junioren U23 Vorrunde und Team

Visits: 1355

über Unterstützung durch Kauf über diesen Link würde ich mich sehr freuen. Herzlichen Dank! Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen - nicht viel, aber etwas
>>>>Amazon Shop<<<