Peter Rottmoser gibt das Amt des Bundestrainers auf

mundm 2014-02-20 17-50-26 23 -NIKON D4Nach 12 Jahren als Bundestrainer, hat Peter Rottmoser beschlossen, das Amt in jüngere Hände zu geben. Er war ein sehr erfolgreicher Trainer und konnte mit dem Team eine Vielzahl an Titeln erringen. Durch seine Überzeugungs- und Motivationskraft hat Peter das Weitschiessen national und international entscheidend geprägt. Viele Schützen verdanken unter anderen ihn ihr Können und die Erfolge. Wir wünschen Peter alles Gute in seinem Ruhestand und freuen uns ihn auf den “Weitenbahnen dieser Welt” zu begegnen.

Als Nachfolger für Peter konnten zwei kompetente Trainer gefunden werden. Christian Englbrecht und Reinhold Beyerlein werden diese Aufgabe ab sofort übernehmen. Ich freue mich zusammen mit Thomas Englmaier drei sehr gute Leute zu haben und bin mir sicher, dass es keinen Bruch in der Trainerarbeit geben wird.

Nachdem Peter offiziell durch Hans-Jörg Ries im Rahmen der Siegerehrung des Europacups verabschiedet wurde, gab es auch eine Verabschiedung durch die Sportler im kleinen Kreise. Anbei ein kleines Video des Rentenfähigkeitstestes von Peter anlässlich des Europacups 2014 in Klobenstein / Südtirol.

No Replies to "Peter Rottmoser gibt das Amt des Bundestrainers auf"


    Got something to say?

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.