Das Finale des Max Aicher Cups der Saison 2021/2022 fand bei strahlendem Wetter in Freilassing statt. Wie immer lief alles problemfrei ab.
Sportlich gab es einige Überraschungen in den einzelnen Klassen. Durch die Bank wurde aber sehr stark geschossen. Es waren sehr sehenswerte Bewerbe

Das Gesamtergebnis des Max-Aicher Cups

Das Unternehmen Max Aicher spendete lukrative Preisgelder

Jugend U16

Den Tagessieg konnte Korbinan Grill gewinnen. Der Lokalmatador Rehrl hatte dagegen einen rabenschwarzen Tag und konnte keinen Schuss in die Wertung bekommen. Sehr stark schoss auch der Friedrichshaller Marvin Knauer, der als letzter Qualifikant den zweiten Rang belegen konnte.

Jugend U19

In der U19 lieferten sich Reschberger und Michl einen Schlagabtausch. Am Ende des Tages konnte Michel aber die Attacken mehr als erfolgreich abwenden und wurde verdient erster.

Junioren U23

Die beiden Späthbrüder schossen in einer eigenen Liga und machten die Plätze 1 und 2 untereinander aus. In dem kleinen aber sehr starken Feld kam Michael auf Rang 1 vor seinem Bruder Alex. Dritter wurde Lukas Michl.

Damen

Die Damenwertung entschied Birgit Wagner für sich. Die “Dauerzweite” wurde Sabrina Englbrecht vor der Seriensiegerin Annalena Leitner.

Herren

Durch das Fehlen von Markus Schätzl war bei den Herren vieles offen. An diesem Tag war Michael Späth aber nicht zu schlagen. Mit einer ebenfalls starken Leistung wurde der gesundheitlich angeschlagene Peter Rottmoser zweiter vor Max Vaitl. Die Siegerehrung nahm Sponsorin Frau Aicher vor.

Visits: 449

über Unterstützung durch Kauf über diesen Link würde ich mich sehr freuen. Herzlichen Dank! Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen - nicht viel, aber etwas
>>>>Amazon Shop<<<