Max-Aicher Cup 1: Ruperticup

Mit über 70 Startern war ein breites Feld bei unterschiedlichem Wetter in Fridolfing am Start. Während die Jugend- und Damenwertung von Regen geprägt waren, kam Nachmittags bei den Herren die Sonne so stark heraus, dass es Probleme mit dem Lasermessgerät gab. Gerade die Herrenwertung war sehr spannend und eng. Letztendlich konnte Markus Schätzl aber unerreicht den Cup zum dritten Male gewinnen. Damit geht der schöne Pokal in sein Eigentum über.

201809 Max Aicher Cup 1 Fridolfing

Stand der Cup Wertung

No Replies to "Max-Aicher Cup 1: Ruperticup"


    Got something to say?

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.