Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten die Spieler aus AUT, GER, ITA und SLO den Ländervergleich. Aus deutscher Sicht gab es im Vorfeld deutliche Verschiebungen durch verletzungsbedingte Ausfälle und Prüfungen. Da das letzte Problem erst am Donnerstag Abend auftrat, “musste” Altmeister Englbrecht kurzfristig einspringen und konnte gleich im ersten Versuch eine deutliche Marke mit 120m setzen. In der Abrechnung reichte dies für Silber.

Eindeutiger Gewinner wurde der noch in der U19 spielende Andreas Knaus. Mit einer eindrucksvollen Serie gewann er überlegen.

Bronze konnte sich Nico Ludwig (GER) sichern.

Durch eine geschlossene Teamleistung gewann Deutschland vor Österreich und Italien die Teamwertung.

Visits: 33

über Unterstützung durch Kauf über diesen Link würde ich mich sehr freuen. Herzlichen Dank! Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen - nicht viel, aber etwas
>>>>Amazon Shop<<<