Ländervergleich Herren Ritten 07.06.2019

Obwohl er staubedingt sehr knapp zu Beginn des Bewerbes erst angekommen war, konnte Thomas Kohlmann gleich im ersten Versuch die Topweite vorlegen. Einzig Andreas Weber kam in die Bereiche jehnseits von 90m. Nach einigem Abstand kam eine ganze Truppe, die alle um die 82m hatten und eng zusammenlagen. Den Kampf um Platz drei konnte Thomas Pichler aus Italien für sich entscheiden.

Die Teamwertung ging an Deutschland vor Österreich und Italien.

Ländervergleich Herren 2019 Ritten

No Replies to "Ländervergleich Herren Ritten 07.06.2019"


    Got something to say?

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.