Im ersten Schuss des Bewerbes ging Michael Späth in Führung. Diese übertraf der junge Österreicher Neubauer im zweiten Versuch und markierte damit die bisherige Tagesbestweite. Und Weitschiessen konnte man diesen Sport an diesem Tag auch nennen. Es wurden Weiten über 200m geschossen.

Während das Deutsche Team an dem Tag schwächelte, spielten die anderen Österreicher voll auf. Bischof und Wildhölzl markierten ebenfalls Weiten jenseits der 200 und konnten damit Mitfavourite Peter Rottmoser in Zaum halten.

Mit gebührenden Abstand wurde Österreicher wieder einmal Teameuropameister vor Deutschland und Italien.

Visits: 29

über Unterstützung durch Kauf über diesen Link würde ich mich sehr freuen. Herzlichen Dank! Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen - nicht viel, aber etwas
>>>>Amazon Shop<<<