Europameisterschaften

IFI_Logo_blDie erste Europameisterschaft erfolgte bereits im Jahr 1951. Damals allerdings nur in der Herrenklasse. Heute gibt es auch in den Klassen U16, U19 und U23 Meisterschaften. Die Meisterschaften finden in der Regel im Februar / März des Jahres auf Eis statt.

Jede Nation darf max 4 Spieler melden. Die Mannschaft besteht aus mind. 3 Spielern. Haben mehr als 3 Nationen gemeldet, findet auch eine Nationenwertung in der jeweiligen Klasse statt. Besonders in den Jugendklassen stellt dies immer wieder ein Problem dar. Dominierend sind im Moment noch die Nationen Österreich und Deutschland. Allerdings werden andere Länder stärker – ein Trend, der sehr zu begrüßen ist.